Automatic Backlinks
§ 1 Moses empfing... | Talmud

§ 1 Moses empfing...

Posted 4 mos ago

§ 1. Moses empfing1 die Thora vom Sinai und übergab sie dem Josua, Josua übergab sie den Ältesten, die Ältesten den Pro­pheten, die Propheten übergaben sie den Männern der grossen Ver­sammlung (der grossen Synode, die aus 120 Mitgliedern bestand und von Esra ins Leben gerufen wurde); diese letzteren sprachen drei Dinge aus: Seid vorsichtig im Urteil2, stellet viele Schüler aus und machet einen Zaun um die Lehre 3.

  1. Wir erklärten in der Einleitung zu diesem Werke, was eigentlich unter קבל oder קבלה zu verstehen ist und will ich hier nur die Worte der Frommen und der Überlieferer erläutern, um zur Aneignung einzelner Eigenschaften an­zueifern, und zwar solcher, die von grossem Nutzen sind. Hierbei wollen wir ausführlicher sein, um vor manchen Lastern zu warnen, deren Schaden gross ist. Übrigens werde ich nur die Worte erklären, ohne auf den Inhalt näher ein­zugehen, der mit Ausnahme von einigen wenigen Stellen klar und verständ­lich ist.
  2. Man soll die Urteilsfällung hinauszögern und nicht schnell eine Ent­scheidung treffen, damit man einsieht, es könnten manche Dinge aufgeklärt werden, die anfangs noch unklar waren.
  3. d.s. die Beschlüsse und Verordnungen der Weisen, die den Menschen von der Sünde fern halten sollen, wie Gott sagte: „Beobachtet meine Gebote", wozu ausdrücklich bemerkt wurde: „Machet eine Beobachtung zu meiner Beob­achtung."